Canada Mai 2024 - Juni 2024


Seit letzten Mai stand unser Kleiner bei Mercedes Calgary zur Reparatur. Im Oktober war diese dann vollendet. Wie schon im letzten Jahr ist die Tour nach Tuktoyaktuk am Ende des Dempster Highway geplant. Die Tour fĂŒhrt uns durch die Provinzen Alberta, British Columbia, dem Yukon und den Northwest Territories.

die geplante Strecke


Anreise mit dem Bus, der Bahn nach Frankfurt und weiter mit der Eurowings

Vor dem Flug verbringen wir die Nacht in Frankfurt im Toyoko Inn. Das Zimmer ist recht klein, dafĂŒr ist das WC mit asiatischem Komfort ausgestattet.
Abends genießen wir wieder eine leckere Pizza am Main ...
...und am nĂ€chsten Tag geht es gemĂŒtlich zum Flughafen.
Mit 2 Stunden VerspÀtung starten wir nach Calgary
Da der Tag durch die Zeitverschiebung mit 31 Stunden recht lang war, verbringen wir die erste Nacht in Calgary auch im Hotel.
Abends gibt es im Nachbarhotel noch einen Absacker

Tag 1, Wolken, Regen 9 - 13°C - 46km

Bei Mercedes holen wir unseren Kleinen vom Hof und fahren zum Storage, um ihn Reisefertig zu machen.
Dann geht's zum Walmart und Liquor Store.

Tag 2, Sonne, Regen 3 - 16°C - 310km


British Columbia - Canada
Abstecher zur Natural Bridge kurz vor Golden.
Nach seiner Herz-OP (neuer Zylinderkörper, Kolben und komplette Kupplung) lÀuft unser Kleiner wieder wie gewohnt.
Am Emerald Lake oberhalb der Natural Bridge.
Zu Besuch bei einer netten Reisebekanntschaft. Wir haben sie und ihren Mann zwei Jahre zuvor auf unserer Rundtour durch Alberta kennengelernt. Im letzten Jahr haben sie uns bei unserer Werkstatt-Odysee mit unserem Sprinter mit einer ersten Kontaktvermittlung sehr geholfen. Noch einmal ein herzliches Dankeschön.
Abendessen und zur Nacht am Waitabit Creek.

Tag 3, bedeckt, Sonne, Wolken 5 - 18°C - 280km

Kurzwanderung zum Beaver Creek Fall.
Am Rogers Pass.
Der Giant Cedar Boardwalk war noch geschlossen.

Die Zufahrt zum Harper Lake war eine Herausforderung.

Tag 4, Sonne -1 - 21°C - 183km

Einmannboot mit Fußantrieb.
Den schlechten Zufahrtsweg mĂŒssen wir auch wieder zurĂŒck.
FrĂŒhstĂŒck am North Thompson River.
Wenn's mal wieder lÀnger dauert.
NĂ€chster Stopp - Phinetta Lake.
Auch die Kolibris sind von ihrer Reise aus dem SĂŒden zurĂŒck.
Ausklang des Tages bei Lagerfeuer und Honey Whiskey.

Tag 5, Sonne -1 - 23°C - 190km

Kaffeepause am Williams Lake.
Abends am Forrest Lake.


Tag 6, Sonne 5 - 24°C - 155km

FrĂŒhstĂŒck am Fraser River.
Unsere erste BĂ€renbegegnung in diesem Jahr.
Und die zweite kurz danach.
Am Chubb Lake...
...auch wieder Kolibris.

Tag 7, Sonne, Wolken 9 - 19°C - 107km

Am Kwitzil Lake.
MĂ€nnerspielplatz.
Bieberfamilie.
Nachwehen des gestrigen Sonnensturms.

Tag 8, Sonne, bedeckt 7- 16°C - 152km

Eingelagerte VorrÀte.
FrĂŒhstĂŒck am Fraser Lake.
Über Nacht am Richmond Lake.

Tag 9, Sonne, Wolken, Regen 6- 15°C - 255km

Unsere dritte BĂ€rensichtung.
Breakfast am Sunset Lake.

Wanderung am Call Lake - 4,8km.
BĂ€r Nr. 4.
Der Bulkley River...
...im Witset Canyon.

Anderson Flats an der Bulkley River MĂŒndung in den Skeena River.
Bagelburger zum Abend.